Kategorien
Luftpolstertasche

Luftpolstertaschen

Bei dem Versand einzelner stoßempfindlicher Waren, wie CDs, DVDs, Blu-Rays oder USB Sticks, kann eine Luftpolstertasche durchaus eine gute Alternative zu einer anderen Verpackungsart darstellen.

Denn bei einer Luftpolstertasche handelt es sich, im Grunde genommen, um einen gepolsterten Umschlag, mit dem man bei dem Versand im Gegensatz zu einem Versandkarton, einige Euro sparen kann.

Und dies geht dabei nicht auf Kosten der Sicherheit beim Versand, da die versendeten Waren durch die Polsterung der erhältlichen Luftpolstertaschen auf dem Transportweg bestmöglich geschützt sind. Die Polsterung verhindert nämlich zum einen, dass die Waren nicht in dem Umschlag hin und her rutschen und schützt diese zudem vor Einflüssen von außen.

Allerdings eignet sich ein solcher gepolsterter Umschlag nicht für den Versand leicht zerbrechlicher Gegenstände, da die Polsterung einer Luftpolstertasche nicht dazu ausreicht, um Gegenstände aus Glas zu schützen.

Doch für den Versand von Kabeln, CDs, USB Sticks oder Speicherkarten stellt diese Art der Versandtasche von allen Möglichkeiten die sicherste und auch günstigste dar. Denn bei dem Versand der erhältlichen Luftpolstertaschen spart man sowohl an der Verpackung als auch bei den Portokosten und kann dieses Geld in der Folge an anderer Stelle investieren.

Daher sollten Sie sich, sofern sich die von Ihnen verwendeten Waren dazu eignen, um in einer Luftpolstertasche versendet zu werden, immer für diese Versandart entscheiden und auf diese Weise auf Dauer den einen oder anderen Euro sparen.