Kategorien
Karton

Kartons

Kartons und Kartonagen unverzichtbar im täglichen Leben

Ein Versandgeschäft ohne Karton, kaum vorstellbar. Ohne Kartonagen geht beim Versand überhaupt nichts, schließlich soll versandte Ware sicher und unbeschädigt bei der Zustelladresse ankommen. Kartons und Faltschachteln müssen, wenn sie für den Versand eingesetzt werden einige Voraussetzungen erfüllen, um gegen Gebühr auf den Weg gebracht zu werden. Nähere Informationen findet man auf jedem Postamt oder im Internet darüber.

Wichtige Details kurz zusammengefasst

Kartonagen unterteilt man in verschiedene Aspekte. Damit können sie bezüglich der Maße, Qualität und Praktikabilität unterschieden werden. Nur wer die individuellen Anforderungen der Produkte gut kennt, entscheidet sich für die besten Versandkartons.

Kartons werden im Handel 1-wellig und 2-wellig zum Erwerb angeboten. Beide Typen spielen für den Versand eine wichtige Rolle. So werden 1-wellige Kartons für leichte Produkte und 2-wellige Kartons für schwere Artikel eingesetzt.

Vorteilhaft ist ein Karton mit Deckel, Automatikboden und Klebeverschluss. Diese helfen nicht nur Zeit einsparen in Bezug auf das verpacken, sondern senken auch die Kosten.

Zu beachtende Punkte beim Kauf

Es ist immer vorteilhaft beim Erwerb von einer Kartonage auf wichtige Dinge achtzugeben.
Was die Frage nach der Verpackungsgröße angeht, kommt es auf das zuständige Produkt an. Meistverwendete Kartonage hierfür ist der bekannte Maxibrief mit dem kleine Gegenstände günstig verschickt werden können. Obendrein können fast alle Kartons für den Versand einer Ware verwendet werden. Es gibt noch zahlreiche weitere Kartongrößen. Alternativ kann man auch selbst einen Karton zusammen basteln.

Beim Kauf auf gewisse Kriterien achten

Manchmal hört man, Karton ist Karton und es spielt keine Rolle welchen Typ Karton man kauft. So einfach ist das nicht und die Aussage stimmt nur in dem Punkt, dass der Ausgangsstoff Papier ist. Von Kartons spricht man erst ab einer gewissen Größe.

Welche Größe ist richtig?

Das hängt vor allem vom Verwendungszweck ab. Tatsache ist – für kleine Artikel kleine Kartonagen und für große Produkte große Kartons. Um die Größe zu ermitteln, einfach die Waren stapeln und dann abmessen, welche Größe der Karton haben muss.

Kartons für den Umzug

Für den Umzug findet man im Handel spezielle Umzugs- und Transportkartons. Diese sind stabiler als normale Versandkartons. Das entsteht durch eine spezielle Bauart und Mehrwelligkeit.
Für leichte Umzugsgüter wie Geschirr und Gläser verwendet man 1-wellige Umzugskartons. Diese Kartons tragen nur wenig Gewicht und sind kaum belastbar.

Bezugsquellen von Kartons und Kartonagen sind die Deutsche Post, der Fachhandel und das Internet. Auch direkt beim Hersteller können sie bestellt oder direkt vor Ort gekauft werden.
Umzugskartons bekommt man von Umzugsfirmen, sie können gekauft oder gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.